3 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung

Brrr… Wo bleibt nur der Frühling? Im Winter war es verhältnismäßig warm und als Ausgleich dafür ist es jetzt bitterkalt und Regenwetter angesagt. Am liebsten würde ich mich da den ganzen Tag in meinem Bettchen verkriechen und einen langen erholsamen Winterschlaf machen. Oder wie seht ihr das? Hat euch der Winterblues auch schon fest im Griff? Wenn ja, dann habe ich heute 3 Tipps für euch, wie ihr dem entgegenwirken und Gute-Laune-Stimmung in den verregneten grauen Alltag bringen könnt.

5 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung Foto: Pixabay
5 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung
Foto: Pixabay

Tipp 1 – Bring Farbe in dein Leben!
Was hilft am besten gegen tristen grauen Alltag? Natürlich! Farbe! Dabei ist es auch ganz egal, ob ihr eure Wohnung neu dekoriert, das Make-up etwas farbenfroher ausfallen lasst oder den Frühling einfach auf der Kleidung tragt. Vor allem Bonbonfarben wie Babyblau, Zartrosa oder Pastellorange sind wahre Stimmungsmacher. Grün in all seinen Nuancen läutet dabei richtig den Frühling ein und für noch mehr Wärme sorgen Gelb und warme Rottöne und vor allem Blumenmuster.

s.Oliver florales Langarmshirt
s.Oliver florales Langarmshirt
Kaeppel Make-Satin Bettwaesche
Kaeppel Make-Satin Bettwäsche

Tipp 2 – Neue Energie mit gesunden Smoothies
Gerade jetzt ist die Zeit, in der unser Körper sehr anfällig für Krankheiten und Erkältungen ist. Um dem entgegenzuwirken, sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten und besonders viele Vitamine zu sich nehmen. Und womit ginge das besser als mit einem leckeren gesunden Smoothie? Smoothies sind gerade der Renner und sie stecken voller Energie. Alles was ihr dafür braucht ist ein Mixer, ein paar Früchte und etwas Flüssigkeit.

smoothie-412163_960_720
Foto: Pixabay

Zutaten für ca. 1 großes Glas:

  • 50-100g Obst nach Wahl
  • 200 ml Flüssigkeit (z.B. kalter Tee, Mandelmilch, frisch gepresster Fruchtsaft)
  • nach Bedarf sogenannte Superfood-Zugaben wie Chiasamen, Ingwer oder Matcha-Pulver

Das alles mixt ihr einfach zusammen und lasst es euch schmecken!

Neben Obst kann man auch Gemüse wie Blattspinat, Avocado, Grünkohl, Rote Bete und viele andere in den Smoothie geben – das liefert dann nochmal einen extra Energieschub.

Tipp 3 – Ein bisschen Wellness für Zuhause
Ein weiterer Tipp, der garantiert gegen Schlechtwetter-Stimmung hilft, ist einfach mal Abschalten und sich eine kleine Wellness-Auszeit gönnen. So ein Wellnesstag muss aber nicht immer zwangsläufig in einem Beauty-Spa oder Luxushotel stattfinden, man kann ihn auch ganz einfach in die eigenen vier Wände verlegen. Das Wichtigste dabei: Sanfte Entspannungsmusik, ein aufwärmendes Vollbad und ein wenig gemütliche Stimmung mit dem richtigen Ambiente bei z.B. angenehmen Kerzenschein und wohltuendem Duft. Hier habe ich euch ja schon mal ein paar Beauty-Tipps für das neue Jahr gegeben.

Cawoe Duschtuch
Cawö Duschtuch
Windlichte
Windlichte

Waren meine Tipps für euch hilfreich? Verratet mir doch, wie ihr gegen den Winterblues vorgeht?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.