Nagelpflege leicht gemacht

Zu einem gepflegten Erscheinungsbild gelten neben dem Gesicht vor allem unsere Hände als wichtige Visitenkarte. Und wenn es draußen langsam wärmer wird, wollen auch unsere Füße wieder an die frische Luft und in den neuen schicken Sandalen ausgeführt werden. Deshalb gilt auch hier: Auf die richtige Pflege achten. Wie ihr das am besten macht, verrate ich euch jetzt.

Nagelpflege leicht gemacht
Nagelpflege leicht gemacht
Foto: Pixabay

Perfekt in Form

Jede Maniküre und Pediküre beginnt mit der gründlichen Reinigung des Nagels. Das heißt, wenn vorhanden zuerst den alten Nagellack gründlich mit Nagellackentferner abnehmen. Achtet darauf, dass ihr acetonfreien Entferner verwendet, da Aceton nicht gut für den Naturnagel ist. Zusätzliche pflegende Eigenschaften wie Nagelhärtung darf der Nagellackentferner gerne haben.

Nach der Reinigung werden die Nägel in die gewünschte Form gebracht. Hier mein Tipp: Wenn es nicht unbedingt sein muss, dann verzichtet lieber auf eine Nagelschere und feilt die Nägel nur. Denn durch das Abschneiden des Nagels wird dieser schneller wieder brüchig. Nagelpfeilen gibt es mittlerweile aus Metall, Sandpapier, Glas und Keramik, wobei letztere besonders schonend sind und die Nagelplatte nicht aufrauen.

Wenn ihr damit fertig seid, müssen noch Rillen und Unebenheiten im Nagel ausgeglichen werden. Das könnt ihr mit einem Nagelpolierer machen. Alternativ sind auch spezielle Nagelpflegelacke, die Rillen ausgleichen, zu empfehlen. Ich verwende zum Beispiel den Volumizing Ridge Filler von Catrice und bin sehr zufrieden damit.

Nagelpolierer My Salon Manicure
Nagelpolierer My Salon Manicure
Hand- und Nagelpflege Argan-Öl
Hand- und Nagelpflege Argan-Öl

Anschließend noch die Nagelhaut zurückschieben und etwas pflegendes Nagelöl auf Haut und Nägel geben, einmassieren und ein paar Minuten einwirken lassen. Nun könnt ihr wie gewohnt mit dem lackieren beginnen. Bei zu dunklen Lacken aber immer einen Unterlack benutzen, damit sich eure Naturnägel nicht verfärben.

Seid ihr damit fertig, cremt ihr noch eure Hände mit der passenden Handcreme und eure Füße mit der passenden Fußcreme ein.

Farbtrends für die Nägel

2017 wird wieder ein Feuerwerk der Farben. Zum einen finden wir viele Lacke in unserer Trendfarbe Greenery und zum anderen liegen noch viele weitere knallige Farben wie Pink, Orange und Gelbtöne total im Trend. Darüber hinaus darf es in diesem Jahr auch wieder schimmern, leuchten und Glitzern, da solche Partikel nahezu in jeder Farbe zu finden sind. Wer trotzdem weiterhin seinen Lieblingslack tragen will, der kann auch einfach zu einem Topcoat mit Glitzerpartikeln greifen.

Markwins Nageltrockner + 6 x Nagellacke
Markwins Nageltrockner + 6 x Nagellacke
Casuelle 4-tlg. Set I love Nails
Casuelle 4-tlg. Set I love Nails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.