Naturkosmetik – Pflege auf natürliche Weise

Naturkosmetik wird immer wichtiger in der heutigen Zeit: Die Pflege aus natürlicheren Rohstoffen findet sich nicht nur in vielen Beauty Cases wieder, sondern erobert auch nach und nach die Modewelt. Designer Michael Michalsky hat es vorgemacht und andere machen es nach: Für seine legendären StyleNites setzte der „Germany’s next Topmodel“-Juror bereits 2014 auf die natürliche Schönheit und hat sich mit der Naturkosmetik-Marke Sante zusammen getan.

Aber was steckt da wirklich drin und was macht sie besser im Vergleich zu herkömmlicher Kosmetik? Ich verrate es euch!

Naturkosmetik – Pflege auf natürliche Weise
Naturkosmetik – Pflege auf natürliche Weise
Foto: Pixabay

Naturkosmetik- Schont die Umwelt und pflegt die Haut

Naturkosmetik wird im Gegensatz zu herkömmlichen Kosmetika, wie der Name schon sagt, aus natürlicheren Rohstoffen hergestellt. Durch ihre tier- und umweltfreundliche Produktion wird sie immer beliebter für viele Kunden. So kommen nicht nur vegane Liebhaber auf ihre Kosten, sondern man kann auch sicher sein, dass bei Naturkosmetikprodukten bestimmte Inhaltsstoffe wie Polyethylenglykol, Silikone, synthetische Duftstoffe, Parabene, Paraffine und andere Erdölprodukte ausgeschlossen sind. Stattdessen kommen bei der Herstellung von Naturkosmetik in erster Linie natürliche Substanzen wie pflanzliche Öle, mineralische Stoffe, Kräuterextrakte oder Blütenwasser zum Einsatz. Deshalb ist sie nicht nur schonender für die Umwelt, sondern pflegt die Haut auch auf natürliche Weise.

Lavera basis sensitiv Creme
Lavera basis sensitiv Creme
Chiara Ambra veganes Gesichtsreinigungsset
Chiara Ambra veganes Gesichtsreinigungsset

Die Auswahl an natürlicher Kosmetik

Nur weil natürliche Kosmetik ausschließlich auf ökologischere Rohstoffe setzt, heißt das nicht, dass die Auswahl an Produkten automatisch kleiner ist. Im Gegenteil: Das Sortiment an veganen und natürlichen Artikels wächst täglich in den zahlreichen Naturkosmetik Shops.

Egal ob man Cremes, Lotionen, Öle und Waschartikel für eine natürliche Körperpflege oder Pflegeprodukte fürs Gesicht und die Haare sucht, hat man in der Naturkosmetik eine riesige Auswahl. Auch Make-up und Parfüms werden mittlerweile auf schonende Weise hergestellt und angeboten.

Dabei sind auch die zahlreichen Kosmetikmarken keine Unbekannten mehr: Neben Sante haben sich Labels wie Lavera, Dr. Hauschka, Weleda und Kneipp, um nur ein paar zu nennen, bereits in der Kosmetikwelt einen Namen gemacht.

Wer also Wert auf eine tier- und umweltfreundliche Herstellung legt und sich auf natürliche Weise schön fühlen will, der ist bei natürlichem Make-up und Naturkosmetikprodukten zur Pflege von Gesicht und Körper genau richtig. Ich selber bin auch total angefixt von den natürlichen Produkten. Mehr darüber lest ihr in diesem Beitrag.

Dr. Hauschka Volume Mascara
Dr. Hauschka Volume Mascara
Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege
Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege

Was haltet ihr von Naturkosmetik? Seid ihr auch Fans davon?

One thought on “Naturkosmetik – Pflege auf natürliche Weise

  1. Nadine Bernard Reply

    Von Valeda habe ich noch kein einziges Produkt. Danke für den Tipp. Da ich auch komplizierte Haut habe, könnte das sogar auch ein Kandidat für mich sein. 🙂 Bis jetzt habe ich die Kosmetik von Gertaud Gruber lange Zeit benutzt und habe sie auch geliebt ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.