Buch-Review: Der Chick Code

Aloha!


Nachdem ich beschlossen habe, weniger feste Termine in meinem Blog anzukündigen, denn ich will a) meinen Blog etwas spontaner führen und b) komme ich auch nicht immer zum im Abstand von einer Woche auf eine neue Review oder dergleichen. Aber dennoch gibt es Dinge, die ich euch nicht vorenthalten will. Wie zum Beispiel meinen Buchtipp für ein bisschen Hirn-Abschalten. Das Buch hat keine richtige Story, mehr ist es ein kleines Regelwerk, das man jedoch nicht an allen Stellen so ernst nehmen sollte. 


Es geht um…


Der Chick Code – Das Gesetzbuch für Chicks und den Umgang mit Bros

Wie ihr sicher erraten könnt, haben wir hier das feminine Gegenstück zum Bro Code aus der Serie ‘How I Met Your Mother’, das ja auch als Buch herausgegeben wurde. Wie oben auch schon erwähnt handelt es sich hier nicht um ein Buch mit Handlung, sondern ein Buch mit Artikeln, Erläuterungen und Klarstellungen über die Chicks. Ebenso wer die erste Chick war oder wie man eine Chick erkennt. Beispielsweise war Eva – ja, die Frau an der Seite Adams – das erste Chick, die leider in Verruf geriet indem man ihr den Sündenfall anhängte. Eigentlich wollte sie ihrem Adam lediglich zu einer gesünderen Ernährung raten. Außerdem erfahren wir den Unterschied zwischen Chicks und Woo-Hoos. Doch das wirklich amüsierende an diesem Buch sind die Artikel. Also die Gesetzestexte. Natürlich kann ich diese nicht zu sehr hier nennen, aber ein paar Kostproben will ich euch dennoch nicht vorenthalten: 

1. Natürlich gibt es keine Feen und Einhörner. Aber Bruce Willis sprengt auch keine Asteroiden.
2. Zigaretten sind für Chicks in Urlaubsländern nicht gesundheitsschädlich. 
3. Ein Chick versucht nicht ihren Freund zu ändern. Sie optimiert ihn lediglich. 
4. Weihnachtsessen bei den Eltern: lecker
Unmengen Geschenke unterm Baum: toll
Schnell wieder draußen sein: unbezahlbar!

Auf das Buch bin ich durch meine Fitnesstrainerin gekommen, die es mir ausgeliehen hat, daher sind die oben genannten Beispiele auch nicht eins zu eins aus dem Buch. Es sind lediglich einige, an die ich mich noch gut erinnern konnte 😉 An dieser Stelle also nochmal vielen Dank an meinen Sonnenschein von Fitnesstrainer! Ich hoffe, wir haben noch viele solche Themen! <3

Ich finde das Buch sehr amüsant zu lesen und ist genau richtig, um während eines Schaumbads oder auf der Couch einfach mal die Seele baumeln zu lassen und sich zu amüsieren. Gestehen muss ich allerdings auch, dass ich mich in manchen Sprüchen schon wiedererkannt. Wer jetzt neugierig geworden ist, kann das Buch oder besser einige Seiten davon auch erstmal online bei Amazon anlesen. Für 9,99 € ist es dort für den üblichen Preis auch zu erhalten, über diesen lässt sich allerdings streiten, aber für ein paar Stunden Entspannung gibt es andere Wucherpreise ;).

Kennt ihr das Buch schon oder habt schon mal reingelesen?
Was meint ihr dazu?

xo
Faye

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Haha, na, das sieht echt lustig aus 😀 ich lese gerade 2 Bücher gleichzeitig – schlaflos von Stephen King und der Knochenbrecher von chris Carter (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.