Essence Volumizing Lash Powder

Aloha!


Ich war vor einigen Wochen bei Douglas und habe dort neben einem total genialen Parfum noch ein anderes Produkt entdeckt, das mein Interesse geweckt hat. Ich selbst habe nur sehr wenig Wimpern und diese wenigen sind nicht gerade lang, sodass ich beschlossen habe das Produkt für 1,89 € einfach mal einzupacken. 

Und hier ist es: Das Essence Volumizing Lash Powder

Hersteller: Essence
Preis: 1,89 €
Lieferumfang: Volumizing Lash Powder und Applikationsbürstchen
Anwendung: Zuerst muss man ganz normal Mascara auftragen, um anschließend mit dem kleinen Bürstchen etwas von dem Puder auf die noch nicht getrocknete Wimperntusche zu geben, sodass die Partikelchen haften bleiben. Anschließend versiegelt man Wimpern nochmal mit Mascara. 
Wirkung: Das Puder verspricht längere und vollere Wimpern.
Faye’s Feedback: Das Puder ist zwar eine nette Idee, aber auch eben nur eine Idee. Es ist schon mal verdammt schwer eine ausgeglichene Menge Puder an der Bürste zu haben, um nicht am Ende mit verklumpten Wimpern dazustehen. Das Ergebnis bei mir war ein Hauch mehr Volumen, doch die Länge hatte ich wohl meinem Mascara zu verdanken, denn da ist meiner Meinung nach nicht viel passiert. Wie auch schon erwähnt ist es schwer, auf der Bürste eine gute Verteilung des Puders zu erzielen, da die Öffnung des kleinen Döschens sehr klein ist. Auf der Verpackung wird eindeutig darauf hingewiesen, dass das Puder nicht in die Augen kommen sollte. Ja, das hat seinen Grund, denn es brennt ähnlich wie Shampoo, das man ins Auge bekommen hat. Nun kann ich nach einer Woche wohl behaupten schon einiges an Übungszeit hier hineingesteckt zu haben, aber ich habe immer noch zwischendrin ein Brennen. Da ich Brillenträger bin, hatte ich auch noch eine andere Entdeckung gemacht. Ich hatte mich an einem Tag nach ca. 3 Stunden gewundert, warum meine Augen ‘zwicken’. Ich nenne es so, weil es kein wirklicher Schmerz war, sondern einfach nur störend. Also habe ich nachgesehen ob ich vielleicht etwas im Auge hatte, wo ich dann bemerkte, dass an meinen Gläsern das Puder hing. Anscheinend ist der Mascara im Laufe des Tages etwas abgetragen worden und somit hat auch das Puder seinen Halt verloren, weshalb  meine Augen natürlich gereizt wurden. 
Ich hatte nun für den Preis keine Revolutionen erwartet, aber dennoch etwas mehr, als das, was es im Endeffekt geboten hat. Ich finde die Idee gut, aber ich werde wohl dann doch bei teureren Mascaras bleiben, anstatt das Puder nochmal zu kaufen. 

Kennt ihr das Puder?
Habt ihr bessere Erfahrungen gemacht?

xo
Faye

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. ich hatte mir überlegt, das puder mal zu kaufen, aber nach deinem bericht, bin ich mir nicht mehr so sicher, zu mal ich ja eh schöne volle wimpern hab und ich nicht weiß, ob sich das bei mir lohnen würde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.