Duft-Review: Just Cavalli ~ Roberto Cavalli

Hola!

Am Wochenende war ich nach meiner Krankheit mal wieder in der Stadt und habe mich wieder in meiner Lieblingsparfümerie umgesehen, wobei mir dabei mal wieder ein sehr angenehmer Duft in die Hände gefallen ist. 

Und nachdem ich mich einen ganzen Sonntag dann mit dem Duft auseinander gesetzt habe, stelle ich euch heute ‘Just Cavalli’ von Roberto Cavalli vor.



Just Cavalli ist in einem sehr schönen Flacon verpackt, dass durch den hervorstechenden Goldakzent an seinem Deckelchen die verführerische Komponente durch eine Schlangenmusterverzierung andeutet. Der Glasflacon selbst ist eher klar, allerdings soweit ich das erkennen konnte leicht rosa eingefärbt, was die Sinnlichkeit des Dufts unterstreichen soll. 

Folgende Essenzen bilden die Noten von ‘Just Cavalli’:
Kopfnote: Orangenblüte
Basisnote: Tiareblüte
Herznote: Palisanderholz

Die Noten selbst sind nicht wie bei anderen Düften bereits aus mehreren Essenzen zusammengestellt, sondern jede Note enthält nur einen Hauptton, der in seiner Einzigartigkeit mit den anderen Noten harmoniert und so einen angenehmen Duft bietet. 

Nachdem ich nach der letzten Duft-Review sehr viel positives Feedback zu meiner “Stellt euch vor”-Beschreibung bekommen habe, habe ich beschlossen, es zu einem festen Bestandteil meiner Duft-Reviews zu machen. Ich nenne es einfach mal die “Feeling-Beschreibung”, da ich versuche euch zu vermitteln, welche/s Situation/Gefühl in mir als erstes in den Sinn kam, nachdem ich es zum ersten Mal gerochen  hatte. Es ist schwer zu beschreiben, was ich damit meine, aber wenn man einen Duft riecht, dann wird man für einen ganz kurzen Moment entführt und danach weiß man, ob einem der Duft gefällt oder nicht und ich versuche euch diese kleine Reise näher zu bringen, die ich in diesem Moment erlebt habe. 

Feeling-Beschreibung:
Nach einer langen Zeit, in der der Regen gegen die Fensterscheiben geschlagen hat und man in den eigenen vier Wänden eingesperrt war, blinzelt die Sonne durch die Jalousie und man weiß genau, heute ist der Tag, an dem man wieder ohne Schirm oder Regenjacke nach draußen kann. Doch es schlägt nicht nur ein ungewöhnlich sanftes Licht entgegen, sondern ein Meer aus Blumen erstrahlt in allen Farben. Das erste Bedürfnis in dem Moment ist sich darin zu räckeln, doch man hält sich noch zurück. Bis jemand von hinten um dich herumgreift und dich an der Hüfte zu sich dreht. Mit einer Blüte aus dem Blumenmeer streicht dieser über deine Haut und im nächsten Moment drehst du dich langsam zu ihm, während du deinen Kopf in deine Hand stützt, während du durch diese Blüten hinweg, den Menschen ansiehst, der gerade noch deine Haut zum Kribbeln brachte. 

Für mich steht dieser Duft auf meiner Wunschliste für meinen Geburtstag, ich hoffe er wird mir erfüllt, weil ich sehr gerne verschiedene Parfums zu Hause habe, aber ich denke früher oder später wird der Duft zu mir gelangen. Zu kaufen gibt es den Duft in allen Parfümerien, bei Douglas ist er in drei verschiedenen Füllmengen zu erhalten. 30 ml kosten somit 39,95 €, 50 ml erhätl man für 54,90 € und 75 ml für 69,90 €.

Kennt ihr den Duft?
Gefällt er euch?

Grüßle
Faye

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.