Sommerzeit – Bikinifigur? (+ Shootingbilder)

Hallöle meine Lieben,

Es wird wärmer und der Sommer kommt. (Habe ich gehört, bei uns ist eher Hochwasser…)

Vermutlich jede Frau kennt das Phänomen. Die warmen Monate kommen und plötzlich bekommen alle Frauen Stress weil die Bikinizeit kommt und sie ihren Körper nicht so mögen wie er ist.

Vorweg möchte ich sagen dass ich den Hype an sich schon “schwierig” finde. Die Modemagazine schreiben uns vor wie “die Bikinifigur” aussehen soll. Da finde ich den Spruch “How to get a bikini body? – Put a bikini on.” ziemlich treffend.

Viel mehr geht es doch darum sich selbst in seinem Körper wohl zu fühlen. Wer das in einem trainierten, gesunden Körper tut – tja, der wird auch was dafür tun müssen.

Ohne dass das selbstverliebt klingen soll aber mich fragen öfters Mädels wie ich denn so schlank sein kann. Doch nach der Antwort dass ich täglich Sport mache und mich wirklich gesund ernähre ist die Begeisterung fort.

Deshalb habe ich mir gedacht ich zeige euch meine Lieblingsvideos – für das Workout zuhause braucht man nämlich so gut wie keine Utensilien. Allgemein liebe ich die Wourkouts von Zuzka Light! Sie macht jede Woche ein “real time video” das man dann ‘nachmachen’ kann.

Da mein Po noch am ehesten meine “Schwachstelle” ist, liebe ich das WO, weil es soo kurz ist dass man es wirklich jeden Tag unter bekommt!

Weiters habe ich noch zwei Shootingbilder 🙂 (leider hat die Qualität etw. unter dem Hochladen gelitten :-/ )

Wie handhabt ihr das? 
Gebt ihr euch Mühe einen “Bikinikörper” zu erreichen, oder legt ihr darauf schon das ganze Jahr Wert? 
Oder gehört ihr zu den “Gegen-den-Strom-Schwimmer” die sich in ihrem Körper wohl fühlen, obwohl er nicht dem “Ideal” entspricht?

Ähnliche Beiträge

15 Kommentare

  1. Ich habe vor 2 Jahren noch rein gar nichts getan. Vor der Schwangerschaft begann ich enorm hart an mir zu arbeiten und dann wurde ich Schwanger, die Arbeit ist zwar nun hin aber ich freue mich schon sehr, inruhe für nächstes Jahr dann zu arbeiten.

  2. Also ich bin auch nicht hundertprozentig mit mir zufrieden, aber ich gebe ehrlich zu: ändern wird sich wahrscheinlich nix, ich esse zu gerne ungesund (yay!) und Sport ist auch nicht so mein Ding 😀
    Trotzdem bin ich selbstbewusst und mir ist es egal was andere denken. Und richtig, wenn du eine Bikinifir willst, zieh’ einen Bikini an 😉 finde ich sehr treffend.

  3. OMG die Bluse, sie ist soooo sooo toll und sie sieht so klasse an dir aus mit den Jenas und deinen Haaren! Ich ess eigentlich nur gesund und geh Joggen, aber das mach ich eigentlich immer. Ich seh das aber auch nicht so eng.

  4. Ich selbst hatte ja noch nie eine Bikinifigur, obwohl ich ja nun schon an mir gearbeitet habe und abgenommen habe, aber im Moment habe ich einen richtigen Durchhänger 🙁

  5. Bikinifigur ist doch sowieso relativ, manche wünschen sich Kurven um im Bikini gut auszusehen und andere wollen gertenschlank sein. Meinem Empfinden nach hast du auf jeden Fall eine top Figur!!

  6. Hui, die Bluse ist ja total süß *_*
    Workouts finde ich irgendwie ganz schrecklich 😀 Ich gehe lieber joggen und mache ab und an ein paar situps vorm Fernseher.. Leider schaffe ich es mit Job und Kind nicht so oft Sport zu machen wie ich gern würde – aber irgendwo muss man halt Abstriche machen und ich fühle mich (trotzdem) wohl in meinem Körper – Problemzönchen kann man schließlich auch verstecken ^^

    :*, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.