Dinge, die man nicht so oft sagt…

Aloha zusammen!

Kennt ihr das? Ihr seid dankbar für etwas oder jemanden, habt es demjenigen aber nie so gesagt? Im schlimmsten Fall – und ich hoffe, dass das nicht eintritt – versterben diese Personen dann und die Worte bleiben ungehört. Vor ein paar Jahren ging es mir so mit meiner Granny, denn sie wusste sicher, wie lieb ich sie hatte, aber dennoch fühlte ich mich schuldig, weil ich es ihr nie so gesagt habe. Als hätte es etwas daran geändert… Hätte es aber nicht. Dennoch möchte ich heute meinen Post einfach mal den Menschen widmen, die für mich am wichtigsten sind.



Meine Eltern: Sicherlich sind auch Eltern nicht immer perfekt, aber ich denke, so wie man als Mensch Fehler machen muss, muss man auch manchmal als Familie Fehler machen, sich anschreien und mosern. Und egal was auch war, meine Eltern waren immer für mich da und haben sehr oft für mich zurückgesteckt und das weiß ich inzwischen auch zu schätzen.

Meine Granny: Ich bin ihr sehr ähnlich, wie mir viele sagen und jedes Mal freue ich mich darüber, denn meine Oma war in ihrem hohen Alter immer noch geistig fit, auch wenn der Körper nicht mehr so mitmachen wollte. Sie war immer für eine ehrliche Meinung zu haben und sie hat einen immer aufgemuntert, wenn man es brauchte.

Meine St3ffi: Sie kenne ich schon so lange und ihr war es immer egal, wie ich aussah, ob ich nun dick oder dünn war, so lange ich ihr meine Lebensweise nicht aufgedrängt hatte. (Gut, dazu bin ich eh kein Mensch, aber das tut nichts zur Sache.) Sie gibt einem auch ehrlich eine Meinung, ohne dabei verletzend zu werden und sie kennt mich manchmal sogar schon so gut, dass sie sagen kann, was ich denke, bevor ich es aussprechen kann.

Meine Miss Shopping-Love: Sie kenne ich zwar noch nicht so lange, aber in der kurzen Zeit, sind wir die besten Freunde geworden und sie gibt mir auch mal den entscheidenden Arschtritt, den ich brauche, um wieder ich selbst zu sein. Ebenso weiß sie genau, was sie sagen muss, wenn es mir schlecht geht und wie sie mich bei welchem Gesichtsausdruck einschätzen muss. Es tut verdammt gut, jemanden zu haben, der einen so gut kennt.

Mein Gogo-Girl #2: Hier sei gesagt, dass dieser Spitzname einmal auf einer Party entstand, bei der Miss Shopping-Love, besagtes Gogo-Girl und ich waren und uns ein Typ beim Tanzen zugesehen hat. Da Frau ja meistens weiß, wie sie sich bewegen muss, wir aber auch nicht anders, als andere Damen tanzen, die keine Glitzertops tragen und meistens sehr gelenkig an Stangen sind, überraschte uns die Aussage: “Schau mal, die tanzen ja wie voll die Gogos!”, schon ein bisschen. Seitdem ist das bei uns ein Insider und wir amüsieren uns weiterhin darüber. Sie ist einer der Menschen, die gar nicht wissen, wie toll sie sind, gerade weil sie unglaublich natürlich ist.

Mister Archery: Der gute Mann ist unverschämt gut gelaunt, nie aus der Ruhe zu bringen oder gar in den Wahnsinn zu treiben. Eigentlich jemanden, den ich mindestens einmal die Woche killen möchte, wenn ich schlecht gelaunt bin und er mir mit seiner Frohnatur entgegen kommt, aber komischerweise lebt er heute noch. Er erinnert mich immer wieder daran, dass es wichtig ist, positiv zu denken und nicht alles schwarz zu sehen.

Meine Schwester: Leider habe ich keine wirkliche blutsverwandte Schwester, aber wenn ich eine hätte, dann würde ich mir eine wie sie wünschen. Warum? Nun ja, sie weiß genau, was ich wann denke oder lenkt mich mal unabsichtlich in eine Bahn, auf die ich selbst nicht geachtet habe, die sich aber als durchaus attraktiv herausstellt. Zudem hat sie mir beigebracht, auch mal aus den Gewohnheiten ‘auszubrechen’. Von vielen Menschen habe ich früher gehört, das macht man nicht, und jenes ist nicht gut, doch inzwischen bin ich offen für alles und habe auch meinen eigenen Weg gefunden.

So, das sind den Menschen, die in meinem Leben die Hauptrollen spielen und denen ich einfach ein ganz ganz liebes DANKESCHÖN sagen möchte, denn ohne euch, wäre ich nicht zu der Person geworden, die ich heute bin. 

xo
Faye

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.