Schau mir in die Augen

Für viele von uns ist das Augen-Make-up der wichtigste Teil, und wie ich finde auch der schwierigste, beim Schminken. Denn erst bei Lidschatten, Mascara und Co entscheidet sich, ob unser Look dramatisch oder natürlich wird, ob wir die Augen perfekt betonen oder ob wir kleine Makel unbeabsichtigt zum Vorschein bringen. Damit letzteres nicht mehr so leicht passiert, verrate ich euch heute ein paar Tipps und Tricks für ein perfektes Augen-Make-up.

Schau mir in die Augen Foto: Pixabay
Schau mir in die Augen
Foto: Pixabay

So gelingt das Augen-Make-up
Wie schon beim Gesichts-Make-up ist auch beim Augen-Make-up die Grundlage eine wichtige Voraussetzung für ein optimales Endergebnis und einen langen Halt. Deshalb benutzt immer vorher eine Eyeshadow Base unter eurem Lidschatten.

Artdeco Eyeshadow Base
Artdeco Eyeshadow Base

Auf das bewegliche Lid kann nun dunkler Lidschatten aufgetragen werden, der anschließend gut verblendet werden sollte. Wollt ihr eure Augen optisch noch etwas vergrößern, hilft es Creme- oder Puder-Highlighter unter die Augenbrauen und in die Augenwinkel zu setzen.

Weit auseinander stehende Augen werden durch das Auftragen von dunklem Kajal im inneren Auge optisch näher zusammengerückt. Benutzt ihr Eyeliner, dann mit diesen am oberen Wimpernkranz eine gleichmäßige Linie nach außen ziehen. Dann tragt ihr den farbigen Lidschatten auf das bewegliche Lid auf. Hierbei ist wichtig, dass es besonders innen angewendet wird und nicht darüber hinaus.

Artdeco All in One Liquid Liner
Artdeco All in One Liquid Liner

Ganz im Gegenteil bei eng zusammenstehenden Augen. Hier darf der dunkle Lidschatten auch auf dem oberen Lid aufgetragen und seitlich weich ausgeblendet werden. Das sorgt natürlich genau für das optische Gegenteil wie bei weit auseinander stehenden Augen.

  • Tipp: Die älteren unter uns müssen allerdings aufpassen, dass sie nicht zu glänzenden Lidschatten verwenden. Denn diese heben leider die Fältchen noch mehr hervor und machen uns dann noch älter als wir sind. Matter Lidschatten ist da die beste Wahl.

Mascara macht den Look erst perfekt
Auch Mädels, die selten Lidschatten benutzen und sich nur wenig schminken, greifen trotzdem fast immer zur Mascara. Denn erst die Wimperntusche öffnet im wahrsten Sinne des Wortes unsere Augen, lässt unsere Wimpern voll und voluminös erscheinen und macht jeden Look perfekt.

Magic Extension Mascara
Magic Extension Mascara

Wer von Natur aus wenige oder sehr dünne Wimpern hat, der kann auch spezielle Wimpernseren verwenden, die sollen laut Angaben innerhalb weniger Wochen für vollere und längere Wimpern sorgen.

Die Trends beim Augen-Make-up
In der kommenden Saison liegen sowohl dezente zarte Pastelltöne beim Augen-Make-up im Trend als auch farbenfrohe Nuancen wie kräftige Rot-, Pink-, Gelb-, Grün- oder Blaunuancen. Auch die Trendfarbe Marsala wird immer mehr als Lidschatten oder Eyeliner verwendet. Doch hier sollte man sehr vorsichtig sein. Am besten lässt sich der bräunlich-rote Farbton mit Weiß sowie kupfer- oder bronzefarbenen Metallics kombinieren.

Lidschatten-Palette
Lidschatten-Palette

One thought on “Schau mir in die Augen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.