3 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung
Allgemein

3 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung

Brrr… Wo bleibt nur der Frühling? Im Winter war es verhältnismäßig warm und als Ausgleich dafür ist es jetzt bitterkalt und Regenwetter angesagt. Am liebsten würde ich mich da den ganzen Tag in meinem Bettchen verkriechen und einen langen erholsamen Winterschlaf machen. Oder wie seht ihr das? Hat euch der Winterblues auch schon fest im Griff? Wenn ja, dann habe ich heute 3 Tipps für euch, wie ihr dem entgegenwirken und Gute-Laune-Stimmung in den verregneten grauen Alltag bringen könnt.

5 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung Foto: Pixabay
5 Tipps gegen Schlechtwetterstimmung
Foto: Pixabay

Tipp 1 – Bring Farbe in dein Leben!
Was hilft am besten gegen tristen grauen Alltag? Natürlich! Farbe! Dabei ist es auch ganz egal, ob ihr eure Wohnung neu dekoriert, das Make-up etwas farbenfroher ausfallen lasst oder den Frühling einfach auf der Kleidung tragt. Vor allem Bonbonfarben wie Babyblau, Zartrosa oder Pastellorange sind wahre Stimmungsmacher. Grün in all seinen Nuancen läutet dabei richtig den Frühling ein und für noch mehr Wärme sorgen Gelb und warme Rottöne und vor allem Blumenmuster.

s.Oliver florales Langarmshirt
s.Oliver florales Langarmshirt
Kaeppel Make-Satin Bettwaesche
Kaeppel Make-Satin Bettwäsche

Tipp 2 – Neue Energie mit gesunden Smoothies
Gerade jetzt ist die Zeit, in der unser Körper sehr anfällig für Krankheiten und Erkältungen ist. Um dem entgegenzuwirken, sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten und besonders viele Vitamine zu sich nehmen. Und womit ginge das besser als mit einem leckeren gesunden Smoothie? Smoothies sind gerade der Renner und sie stecken voller Energie. Alles was ihr dafür braucht ist ein Mixer, ein paar Früchte und etwas Flüssigkeit.

smoothie-412163_960_720
Foto: Pixabay

Zutaten für ca. 1 großes Glas:

  • 50-100g Obst nach Wahl
  • 200 ml Flüssigkeit (z.B. kalter Tee, Mandelmilch, frisch gepresster Fruchtsaft)
  • nach Bedarf sogenannte Superfood-Zugaben wie Chiasamen, Ingwer oder Matcha-Pulver

Das alles mixt ihr einfach zusammen und lasst es euch schmecken!

Neben Obst kann man auch Gemüse wie Blattspinat, Avocado, Grünkohl, Rote Bete und viele andere in den Smoothie geben – das liefert dann nochmal einen extra Energieschub.

Tipp 3 – Ein bisschen Wellness für Zuhause
Ein weiterer Tipp, der garantiert gegen Schlechtwetter-Stimmung hilft, ist einfach mal Abschalten und sich eine kleine Wellness-Auszeit gönnen. So ein Wellnesstag muss aber nicht immer zwangsläufig in einem Beauty-Spa oder Luxushotel stattfinden, man kann ihn auch ganz einfach in die eigenen vier Wände verlegen. Das Wichtigste dabei: Sanfte Entspannungsmusik, ein aufwärmendes Vollbad und ein wenig gemütliche Stimmung mit dem richtigen Ambiente bei z.B. angenehmen Kerzenschein und wohltuendem Duft. Hier habe ich euch ja schon mal ein paar Beauty-Tipps für das neue Jahr gegeben.

Cawoe Duschtuch
Cawö Duschtuch
Windlichte
Windlichte

Waren meine Tipps für euch hilfreich? Verratet mir doch, wie ihr gegen den Winterblues vorgeht?

 

Lieblingsstücke im Mai
Outfit

Lieblingsstücke im Mai

Nachdem ich euch im letzten Monat meine Lieblingsstücke gezeigt habe, möchte ich euch den Monat Mai natürlich nicht vorenthalten.

Lieblingsstücke im MaiMeine Lieblingsstücke im Mai:

Transparente Seidenbluse von Samsøe & Samsøe
Fransenrock von EDITED the label
Tasche von Orsay
Sandalette von Buffalo
Ohrhänger von Nenalina
Armbanduhr von s.Oliver


Derzeit hat es mir ja der Fransen-Trend total angetan. Als ich vor kurzen mit meiner Freundin beim Shoppen war, haben mich diese tollen Stücke überall angelächelt. Ich war ganz hin und weg! 🙂 Da ist es natürlich klar, dass bei meinen Lieblingsstücken im Mai mindestens ein Teil dabei sein musste, was diesem Trend auch gerecht wird. Ich mag zwar besonders den coolen Festival-Look mit Fransen an rockigen Lederjacken, Taschen, Schuhen oder an Ethno-Style Kleidern, aber auch die elegantere Variante, wie ich sie mit dem Rock von Edited the label gewählt habe, finde ich sehr schön.

Wie ich eben schon sagte, geht der Rock ja eher in die elegante Richtung und da passt natürlich eine leichte Seidenbluse optimal dazu. Und es wären nicht meine Lieblingsstücke, wenn nicht auch wieder Pastellfarben darin vorkommen würden! 😉

Dazu habe ich ein paar schöne Sandaletten von Buffalo gefunden und wie ich finde passt meine ausgesuchte Tasche nicht nur farblich perfekt ins Bild, sondern gibt dem ganzen Look auch noch einen Hauch Modernität.

Da ich nicht so der Gold-Typ bin, fällt bei mir der Schmuck meist in Silber aus. Deshalb vervollständigen die tolle Armbanduhr von s.Oliver und ein paar hübsche Ohrhänger von Nenalina meinen Look.

Ich finde, dieses Outfit ist ideal für den Mai. Es zeigt nicht nur einen der derzeit angesagtesten Trends, sondern versprüht durch die zarte Bluse auch Eleganz und wirkt dennoch sehr frühlingshaft. Ein perfekter Look für ein Treffen mit den besten Freundinnen. Oder?

Was sagt ihr zu meinem Outfit? Findet ihr den aktuellen Fransen-Look auch so toll wie ich?

Lieblingsstücke im April
Outfit

Lieblingsstücke im April

Der April macht ja bekanntlich was er will! Deshalb solltet ihr in diesem Monat auch klamottenmäßig immer mit allem gewappnet sein. Denn wenn das Thermometer heute schöne warme 20°C anzeigt, kann es morgen gleich wieder kalt und nass werden. Und um aber den Frühling mit all seinen Facetten nicht aus den Augen zu verlieren, stelle ich euch heute meine Lieblingsstücke für den April vor.

Lieblingsstücke im April

Meine Lieblingsstücke im April:

Trenchcoat von Orsay
Ärmeloses Top von Tigha
7/8 Skinny Jeans von Orsay
Pumps von Orsay
Handtasche von Orsay
Statementkette von Orsay


Was passt besser zum April oder in den Frühling als Pastelltöne? Genau deshalb sind meine derzeitigen Lieblingsstücke fast alle in den pastelligen Farben gehalten und das nicht, weil sie fast in jedem Frühjahr der Trend schlechthin sind. Ich mag diese zarten Farben einfach und in Kombination mit reinem Weiß oder anderen hellen Tönen versprühen sie wahrhaftig Frühling. Und wenn man sie mit Schwarz kombiniert und vielleicht etwas Spitze an dem ein oder anderen Kleidungsstück ist, können die Pastellfarben auch schnell sehr romantisch und auch sexy wirken.
Aber zurück zu meinen Lieblingsstücken für den April: Ich habe mich für eine hellblaue 7/8 Skinny Jeans entschieden und diese mit einem ärmellosen weißen Top kombiniert. Damit es an den schlechteren April-Tagen auch nicht zu kalt wird, muss natürlich eine Jacke oder noch besser ein Trenchcoat her. Trenchcoats sind die Übergangsteile Nummer Eins, wie ich finde und deshalb darf dieser in meinem April-Outfit nicht fehlen!
Wie ihr oben schon gelesen habt, stehe ich total auf Pastell, weshalb ich mich für elegante Pumps und eine passende Handtasche in zartem Rosé entschieden habe. Die perlenbesetzte Statement-Kette setzt dem ganzen dann noch das I-Tüpfelchen auf und lässt mein Outfit zu einem echten Hingucker werden.

Gefällt Euch mein Outfit oder was habt Ihr für Lieblingsstücke in diesem Monat?