Glossy Love – Alles über Lipgloss

Glossy Love – Alles über Lipgloss

Seit fast schon 100 Jahren sorgt der Lipgloss – neben dem Lippenstift – für „Glossy Love“ auf unseren Lippen. Für junge Mädels ist er das Einstiegsprodukt in Sachen Make-up und bei erwachsenen Frauen gilt er als wahres Must-Have für jede Handtasche. Deshalb dreht sich in diesem Artikel heute alles um den Lipgloss.

Glossy Love - Alles über Lipgloss  Foto: Pixabay
Glossy Love – Alles über Lipgloss
Foto: Pixabay

Am besten lässt sich Lipgloss als verflüssigte Lippenfarbe mit pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften beschreiben. Die Glossy Farbe ist dabei meist transparent und durchschimmernd oder besitzt Glanz- sowie Glitzerpartikel.

Als Erfinder des Lipglosses gilt die Beauty-Marke Max Factor. Dessen Gründer Maksymilian Faktorowicz (*1870 – †1938), auch bekannt als Max Factor Sr., arbeitete in den 20er-Jahren an den Filmsets in Hollywood und machte das Make-up für die Filmikonen. Mit der wachsenden Popularität der Filme wurden auch die Anforderungen an das Aussehen der Stars größer. Die Haare mussten perfekt sitzen, der Teint sollte makellos sein, der Augenaufschlag verführerisch und die Lippen mussten vor der Kamera glänzen. Im Jahr 1930 entwickelte Max Factor Sr. dann schließlich das Produkt, was dies ermöglichen sollte – den Lipgloss. Damals noch ganz ohne Farbpigmente, damit die Lippen der Stars natürlich schön seidig wirken konnten. Zwei Jahre später wurde das Beauty-Produkt dann auch für alle Interessenten auf den freien Markt gebracht. So richtig angekommen in der Beauty-Welt ist der Lipgloss aber erst in den späten 60er- und frühen 70er-Jahren. Zu dieser Zeit waren nämlich nicht nur Schlaghosen und bunte Oberteile der Hit, sondern auch glänzende Lippen. Später begeisterte uns dann auch der erste Lipgloss mit Geschmack. – Wer kann sich nicht noch an die fruchtigen Erdbeer- oder Apfel-Glossys erinnern? 🙂

Artdeco Glossy Lip Volumizer
Artdeco Glossy Lip Volumizer – Pink Ribbon
Artdeco Glam Stars Lip Gloss
Artdeco Glam Stars Lip Gloss

Lipgloss im Trend
Während man mit herkömmlichen Lipgloss lediglich einen zarten transparenten Glanz auf die Lippen zaubert, bringt die getönte Variante zusätzlich etwas Farbe mit sich. Hier liegen derzeit vor allem beerige Töne wie Himbeere, Brombeere, dunkle Kirsche und Pflaume im Trend. Aber auch leichte Rosé- und Nude-Töne sind immer wieder gern gesehen und lassen das Make-up jung, firsch und natürlich aussehen.

Und da es bald wieder etwas festlicher zugeht, dürfen auch schimmernde und glitzernde Glosse nicht fehlen.

Artdeco Lip Lacquer Color & Art
Artdeco Lip Lacquer “Color & Art”
Artdeco Lip Lacquer
Artdeco Lip Lacquer
Artdeco Lip Brilliance Set
Artdeco Lip Brilliance Set
Artdeco Hydra Lip Booster Set
Artdeco Hydra Lip Booster Set

Seid ihr eher der Lippenstift oder der Lipgloss-Typ? Ich mag Beides sehr gern, wobei mein aktueller Favorit für die Lippen der Marry Berry Lipgloss von Catrice ist.

What is your Lipstick Love?
|

What is your Lipstick Love?

Früher galten Lippenstifte noch als unanständig und verpönt – heute sind sie das Beauty-Must-Have schlechthin. Und so gut wie jede Frau hat mindestens einen Lippenstift, den sie immer und immer wieder nachkauft. Eben weil es ihre ganz eigene „Lipstick Love“ ist. Mein liebster Lippenstift ist ein dunkler Rotton von Smashbox. Was ist eure „Lipstick Love“?

What is your Lipstick Love? Foto: Pixabay
What is your Lipstick Love?
Foto: Pixabay

Viele haben ihn schon gefunden. Den für sich selbst perfekten Lippenstift. Doch genauso viele sind noch auf der Suche und wissen vielleicht gar nicht welche Farbe am besten zum eigenen Typ passt. Wenn ihr auch noch nicht euren „Lipstick Love“ seid, dann solltet ihr jetzt weiterlesen.

Welcher Lippenstift passt zu mir?
Bevor man den perfekten Lippenstift finden kann, muss man erst einmal wissen was für ein Hauttyp man ist. Das geht am besten, indem man den eigenen Hautunterton bestimmt. Wie das geht? Ganz einfach: Dazu betrachtet ihr einfach mal die Innenseite eures Handgelenkes. Schimmern die Venen eher grünlich oder eher bläulich durch? Bei Grün hat man einen warmen und bei Blau eine kühlen Hautunterton.

Helle, kühle Hauttypen oder auch die Wintertypen greifen daher zu Lippenfarben mit ebenfalls blauem Unterton. Besonders kräftige Farben wie kühles Weinrot, strahlendes Magenta oder dunkle Pflaumentöne kommen hier sehr schön zur Geltung und unterstreichen den eigenen Teint. Vorsicht vor warmen Farbtönen!

Helle Hauttypen mit warmen Unterton setzen dagegen eher auf wärmere und nicht allzu grelle Töne wie warmes Orangebraun, Himbeerfarben oder Erdbeerrot.

Alle mit dunkler und sehr dunkler Haut bringen ihre Lippen am besten mit braunen Lippenstiftfarben und dunklen Violett- oder Bordeaux-Tönen zur Geltung. Letzteres schmeichelt vor allem auch Hauttypen mit einem leichten Olivstich.

Satte Farben für graue Tage
Da ihr jetzt schon mal wisst, welche Farben für welchen Teint geeignet sind, geht es daran die Trends ausfindig zu machen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit bestimmen nämlich wieder fruchtige Beerentöne und satte Farben die Saison. Tiefrote Nuancen und dunkle Brauntöne kommen beispielsweise besonders gut in Kombination mit einem geschminkten Nude-Look. Der Renner diesen Herbst: Natürlich der rötlich-braune Ton Marsala, die Trendfarbe 2015.

Artdeco High Performance Lipstick /// Artdeco Lip Passion – Smooth Touch Lipstick /// Artdeco Glossy Lip Color /// Artdeco Perfect Color Lipstick “Color & Art” /// Artdeco Color Lip Shine /// Artdeco Art Couture Lipstick

Was ist euer absoluter Lieblingslippenstift oder seid ihr noch auf der Suche?

Lippen sind zum küssen da…

Lippen sind zum küssen da…

Schöne Lippen will man gerne küssen und damit das auch so bleibt, gehört natürlich die richtige Pflege und eine tolle Lippenfarbe dazu. Denn niemand mag spröde oder ungepflegte Lippen.

Lippen sind zum küssen da…  Foto: Pixabay

Lippen sind zum küssen da…
Foto: Pixabay

Tipps zu Lippenpflege
Damit schöne Lippen auch schön bleiben, benötigen sie die richtige Pflege. Denn worüber sich unsere Haut freut, darüber freuen sich auch unsere Lippen. Das gilt auch für ein Peeling. Wer dafür nicht allzu tief in die Tasche greifen möchte, kann sich so ein Peeling auch ganz fix selber herstellen. Einfach etwas Zucker, Olivenöl und Honig zusammen rühren und fertig. Dann sanft auf die Lippen einmassieren und mit warmen Wasser wieder abwaschen. Danach sind eure Lippen wunderbar weich und schön glatt.

ARTDECO Hydro Lip Balm SPF 15
Artdeco Hydro Lip Balm SPF 15

Um das zu erhalten, sollte man direkt einen pflegenden Balsam auftragen. Im Winter greift man dabei eher zu feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten und jetzt im Sommer ist es von Vorteil Lippenpflege zusätzlich mit UV-Schutz aufzutragen. Wer natürlich zu empfindliche Lippen hat oder zu Allergien neigt, sollte für die Pflege Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, wie Aprikosenkernöl, Karité-Butter oder Jojobaöl verwenden.

Lipgloss oder Lippenstift?
Manche von euch tragen ihn ja jeden Tag und andere hingegen nur zu besonderen Anlässen: Die Rede ist natürlich von dem Lippenstift. Aber was ist eigentlich besser, klassischer Lippenstift oder flüssiger Lipgloss? Welcher hält länger und welcher sieht besser aus? Ich persönliche trage viel lieber Lipgloss anstelle von Lippenstift, aber das kann auch einfach daran liegen, dass ich bei all den Lippenstiften noch nicht meinen absoluten Liebling gefunden habe. Ich denke dabei kommt es auch ein wenig auf den persönlichen Geschmack an und ob man eher mit knalligen Lippen auffallen will oder nur einen leichten Schimmer herzaubern möchte. Für das letztere eignet sich natürlich Lipgloss besser, wohingegen die meisten Lippenstifte einen längeren Halt garantieren.

ref61kbq874nydi0

Artdeco Perfect Color Lipstick

8pwqd0je4kou53h1

Artdeco Glossy Lip Volumizer

Diese Farben liegen jetzt im Trend
Tiefes Rot ist ja bekanntlich der Klassiker unter den Lippenstiftfarben. Kein Wunder, wenn man nur einmal an die sinnlich roten Lippen von Stilikone Marilyn Monroe denkt… Doch auch rosa- und pinkfarbene Nuancen sind sehr beliebt. Vor allem Koralle liegt derzeit total im Trend. Der Rosa-Orange-Ton verleiht dem Look nämlich Frische und Lässigkeit.

Doch die knalligen Farben müssen sich allmählich in Achtung nehmen, denn sie bekommen von verschiedenen Nude-Tönen Konkurrenz. Bei den Stars ist dieser Beauty-Trend schon lange angekommen und so langsam verlieben wir uns auch darin. Lippenfarben in zartem Rosa oder Beige, welches dem eigenem Teint sehr ähnlich ist, sind dabei am Beliebtesten.

Kraftvoll dagegen wird es mit dunklen Beerentönen und bräunlichen Rottönen wie unserer Trendfarbe des Jahres 2015 „Marsala“.

Artdeco High Performance Lipstick “Femme Fatale”
Artdeco Hydra Lip Color “Hydra Soft Coral”
Artdeco High Performance Lipstick “Pearly Nude”
Artdeco Color Lip Shine “Shiny Wild Berry”
Artdeco Glossy Lip Color “Glossy Exotic” / Marsala

Was sagt ihr? Tragt ihr auch gerne Lippenstift und welches ist eure absolute Lieblingsfarbe?