Make-up-Looks im Winter

Gestern habe ich euch schon von meinen Winterfreuden erzählt und dabei ist mir aufgefallen, dass ich einen Punkt gar nicht erwähnt habe. Nämlich das zurecht machen und stylen für die Feiertage. Deshalb möchte ich das heute nachholen und euch drei wunderschöne Make-up Looks für den Winter vorstellen.

Make-up-Looks im Winter Foto: Pixabay
Make-up-Looks im Winter
Foto: Pixabay

Look 1 – Glamourös an Heiligabend
An den Weihnachtsfeiertagen und an Heiligabend darf sich besonders in Schale geworfen werden. Und was würde zum eleganten Kleid oder zur schicken Bluse nicht besser passen als ein glamouröses Abend-Make-up? Schon auf den Fashion Weeks für die Herbst-/Winter-Mode 2015/2016 schickten die Designer ihre Models mit einem glitzernden und glamourösen Make-up über den Laufsteg. Es waren Pailletten auf und unter den Augen zu sehen, überall schimmernde Metallic-Töne und es gab viel Glitter im Make-up.
Wem das too much ist, kann auf dezent glitzernden Lidschatten in Bronze, Gold oder Silber setzen und seine Nägel passend dazu lackieren. Auch schimmernde Blau- und Oliv-Töne machen sich wunderbar für ein glamouröses Winter-Make-up. Wer aber mehr auf Augen-Make-up setzt, sollte die Lippen eher dezent schminken, wie mit farblosen Lipgloss oder zurückhaltenden Nude-Tönen.

Artdeco Art Couture Eyeshadow
Artdeco Art Couture Eyeshadow
Artdeco Ceramic Nail Lacquer
Artdeco Ceramic Nail Lacquer

Look 2 – Beerentöne treffen auf Smokey Eyes
Kendall Jenner hat uns diesen Look bereits mehrfach gezeigt: Beerentöne und Smokey Eyes! Beerige Farben sind in dieser Saison ja ohnehin schon wieder ganz weit oben auf der Trendliste.
Wer Smokey Eyes in den dunklen Rottönen schminken will, ersetzt einfach die helleren Graunuancen durch beerige Lidschatten-Farben. Aber wie schon beim Glamour-Look bleiben auch hier die Lippen eher dezent.

Wer lieber den Fokus auf die Lippen legen möchte, schminkt umgekehrt die Augen dezent und natürlich und setzt auf einen knalligen Lipgloss in einem Himbeer- oder Kirschrot. Ebenfalls für Lippen und Nägel sind in dieser Saison die matten Varianten sehr angesagt. Das sieht nicht nur edel aus, es lässt sich auch wunderbar mit einem Nude-Look verbinden.

Artdeco Mat Effect Top Coat
Artdeco Mat Effect Top Coat
Artdeco High Performance Lipstick
Artdeco High Performance Lipstick

Look 3 – Ice Ice Baby
Kühl und Frisch wird es mit Lidschatten in Eis- und Azurblau. Auch mit diesen Farben kann man Smokey Eyes sehr schön schminken. Dazu einen knallig blauen Kajalstrich oder die Wimpern in dunklem Blau getuscht und fertig sind die „Smokey Ice Eyes“. Akzente kann man zusätzlich noch mit silbernen Glitzersteinchen oder Eyeliner setzen. Wangen und Lippen wirken dabei besonders frisch in zartem Rosé mit leicht bläulichem Unterton. Die Nägel freuen sich bei diesem Winter-Make-up-Look auf helle Farben mit glitzernden Pigmenten.

Artdeco Glam Stars Liquid Eye Liner
Artdeco Glam Stars Liquid Eye Liner
Artdeco Mineral Baked Eyeshadow - marbled
Artdeco Mineral Baked Eyeshadow – marbled

Diese Beauty-Trends bringen Farbe in die dunkle Jahreszeit

Zwar hat sich der Herbst hin und wieder von seiner schönsten Seite gezeigt, doch so langsam hält auch schon der Winter bei uns Einzug. Damit wir die kommenden Wochen nicht nur mit kalten Weiß und tristen Grau verbringen müssen, gibt es heute ein paar farbenfrohe Beauty-Trends von mir.

artdeco-most-wanted-eyeshadow-palette
Artdeco Most Wanted Eyeshadow Palette

Lasst eure Augen strahlen!
Im Herbst waren Retrofarben und warme Töne wie Ocker, Gelb und Orange angesagt. Doch jetzt wo uns der Winter fast eingeholt hat, finden sich wieder andere Nuancen im Beauty-Sortiment. Einer der ganz großen Favoriten – vor allem für die Augen – ist strahlendes Azurblau. Diese Farbe setzt nicht nur gekonnt Beauty-Highlights, sie bringt unsere Augen auch zum Strahlen.

artdeco-soft-eye-liner
Artdeco Soft Eye Liner Azurblau

Festlich und edel wird es dagegen mit Gold-, Bronze- und Kupfertönen. Und das ist auch gut so. Denn langsam fängt die Zeit der Feiern und Feste wieder an – und auch die bevorstehende Silvesternacht dürfen wir nicht vergessen! Denn hier bietet sich wie jedes Jahr die perfekte Gelegenheit, um beim Make-up ein wenig aus der Masse hervorzustechen.

Beerentöne begleiten uns durch den Winter
Beerentöne sind im Winter genauso wenig wegzudenken, wie das Weihnachtsfest. Doch welche beerigen Nuancen sind in dieser Saison wirklich angesagt? Wo es im vergangenem Jahr vor allem Himbeer-Farben waren, sind es diesmal die kühleren Violett-Rottöne wie Pflaume, Brombeere und kräftige Kirsche.

Beim Augen-Make-up bestechen diese Farben vor allem in Verbindung mit elegant geschminkten Smokey Eyes. Doch nichts geht über beerige Lippen und Nägel in Kombination mit dem angesagten Nude-Look.

artdeco-ceramic-nail-lacquer
Artdeco Ceramic Nail Lacquer dark cherry
artdeco-color-lip-shine
Artdeco Color Lip Shine cherry plum

Auch die Haare mögen Farbe
Klar sind natürliche Haarfarben immer noch die Schönsten. Aber für alle, die nicht ohne Farbe können, haben auch im Winter eine breite Auswahl an Farbtrends für die Haare.

Neben dem angesagten „Granni Hair“ – grau gefärbten Haaren – bringen auch feurige Rottöne etwas Farbe in die kalte Saison. Allen voran rotbraunes Mahagoni. Das wirkt, wie schon das Holz, sehr elegant und luxuriös.

Promi Shopping Queen – Silber, Gold, Bronze

Frisch gestärkt geht es auf in eine neue Woche. Und da stellt sich mir die Frage: Habt ihr auch gestern wieder Promi Shopping Queen gesehen? Das Motto war ja diesmal genau meins und da ist doch klar, dass ich dazu etwas schreiben muss und ich mich wieder selber an dem Outfit versuche. 🙂 Aber nun will ich euch auch nicht länger auf die Folter spannen. Diesmal mussten Sängerin Sabrina Setlur, Model Alessandra Meyer Wölden, Ex-Spielerfrau Simone Ballack und Schauspielerin Christine Neubauer in Nürnberg ein Outfit für 500,00 € zu folgendem Motto shoppen:

„Silber, Gold, Bronze – Zeige uns, wie schön Metall-Optik sein kann!“

Welcher Look hat euch am besten gefallen? Ich fand die Outfits von Sabrina Setlur und Christine Neubauer am besten und haben auch verdient den 1. und 2. Platz bekommen. Die anderen beiden hatten ja Kleider, welche an sich auch nicht schlecht waren. Doch einfach ein Kleid in Metall-Optik finde ich zu wenig und wie man sehen konnte, gab es bei diesem Thema ja noch viel mehr herauszuholen. Und um das nochmal zu zeigen, habe auch ich mich wieder an das Motto gewagt und versucht einen Look mit 500,00 € Budget zusammenzustellen.

Mein erstes Metallic-Teil habe ich dabei auch ziemlich schnell gefunden. Nämlich die coole Leggings im Animal-Metallic-Look von Heine. Da war mir schon klar, in welche Richtung ich mit meinem Outfit gehen will. Ein dunkles nicht-metallenes Oberteil musste her, damit der Look nicht zu sehr überladen wirkt und den Rest habe ich dann in Gold gewählt.
Auch das Make-up sollte natürlich zum Motto passen und dafür habe ich einen schönen Nagellack von Artdeco mit goldenen Glitzerpartikeln gefunden und bronzefarbenen Lidschatten dazu gewählt. Nein, meine Lippen sind natürlich nicht Gold. 🙂 Hierfür habe ich einen dezent bräunlich-roten Lippenstift heraus gesucht.

Und so sieht mein Outfit zum Motto aus (inklusive Make-up):

Metallic-LookHeine Leggings im Metallic-Animal-Look (59,90 €)
Neighborhood Tanktop (18,95 €)
Clutch im Metallic-Fransen-Look (59,90 €)
Evita Shoes Pumps (79,90 €)
Ohrringe von Or 9 Carats (112,00 €)
Armreif von Passeport pour L’Or (37,00 €)

Artdeco Beauty Highlights Set (19,95 €)
Artdeco Baked Eyeshadow (9,50 €)
Artdeco Ceramic Nail Laquer (6,80 €)
Artdeco High Performence Lipstick (12,80 €)

Summe Outfit & Accessoires: 437,75 €
Summe Make-up: 49,05 €

Gesamt: 486,80 €


Ausgegeben habe ich für das Outfit etwa 440,00 € und fürs Make-up nochmal rund 50,00 €. Da bleibt diesmal am Ende leider nicht zu viel für die Haare über, aber es muss ja auch nicht immer eine aufwendige Frisur vom Friseur sein. Ein paar lässige Undone-Wellen und fertig ist mein Komplett-Look.

Wie findet ihr ihn?

Schau mir in die Augen

Für viele von uns ist das Augen-Make-up der wichtigste Teil, und wie ich finde auch der schwierigste, beim Schminken. Denn erst bei Lidschatten, Mascara und Co entscheidet sich, ob unser Look dramatisch oder natürlich wird, ob wir die Augen perfekt betonen oder ob wir kleine Makel unbeabsichtigt zum Vorschein bringen. Damit letzteres nicht mehr so leicht passiert, verrate ich euch heute ein paar Tipps und Tricks für ein perfektes Augen-Make-up.

Schau mir in die Augen Foto: Pixabay
Schau mir in die Augen
Foto: Pixabay

So gelingt das Augen-Make-up
Wie schon beim Gesichts-Make-up ist auch beim Augen-Make-up die Grundlage eine wichtige Voraussetzung für ein optimales Endergebnis und einen langen Halt. Deshalb benutzt immer vorher eine Eyeshadow Base unter eurem Lidschatten.

Artdeco Eyeshadow Base
Artdeco Eyeshadow Base

Auf das bewegliche Lid kann nun dunkler Lidschatten aufgetragen werden, der anschließend gut verblendet werden sollte. Wollt ihr eure Augen optisch noch etwas vergrößern, hilft es Creme- oder Puder-Highlighter unter die Augenbrauen und in die Augenwinkel zu setzen.

Weit auseinander stehende Augen werden durch das Auftragen von dunklem Kajal im inneren Auge optisch näher zusammengerückt. Benutzt ihr Eyeliner, dann mit diesen am oberen Wimpernkranz eine gleichmäßige Linie nach außen ziehen. Dann tragt ihr den farbigen Lidschatten auf das bewegliche Lid auf. Hierbei ist wichtig, dass es besonders innen angewendet wird und nicht darüber hinaus.

Artdeco All in One Liquid Liner
Artdeco All in One Liquid Liner

Ganz im Gegenteil bei eng zusammenstehenden Augen. Hier darf der dunkle Lidschatten auch auf dem oberen Lid aufgetragen und seitlich weich ausgeblendet werden. Das sorgt natürlich genau für das optische Gegenteil wie bei weit auseinander stehenden Augen.

  • Tipp: Die älteren unter uns müssen allerdings aufpassen, dass sie nicht zu glänzenden Lidschatten verwenden. Denn diese heben leider die Fältchen noch mehr hervor und machen uns dann noch älter als wir sind. Matter Lidschatten ist da die beste Wahl.

Mascara macht den Look erst perfekt
Auch Mädels, die selten Lidschatten benutzen und sich nur wenig schminken, greifen trotzdem fast immer zur Mascara. Denn erst die Wimperntusche öffnet im wahrsten Sinne des Wortes unsere Augen, lässt unsere Wimpern voll und voluminös erscheinen und macht jeden Look perfekt.

Magic Extension Mascara
Magic Extension Mascara

Wer von Natur aus wenige oder sehr dünne Wimpern hat, der kann auch spezielle Wimpernseren verwenden, die sollen laut Angaben innerhalb weniger Wochen für vollere und längere Wimpern sorgen.

Die Trends beim Augen-Make-up
In der kommenden Saison liegen sowohl dezente zarte Pastelltöne beim Augen-Make-up im Trend als auch farbenfrohe Nuancen wie kräftige Rot-, Pink-, Gelb-, Grün- oder Blaunuancen. Auch die Trendfarbe Marsala wird immer mehr als Lidschatten oder Eyeliner verwendet. Doch hier sollte man sehr vorsichtig sein. Am besten lässt sich der bräunlich-rote Farbton mit Weiß sowie kupfer- oder bronzefarbenen Metallics kombinieren.

Lidschatten-Palette
Lidschatten-Palette

Promi Shopping Queen – Blickfang Beine

Hallo ihr Lieben. 🙂 Nach dem recht bayrischen Motto bei der letzten Promi Shopping Queen Sendung, ging es diesen Sonntag wieder etwas sommerlicher zu. Musikerin Kathy Kelly, Pop-Sängerin Linda Teodosiu, Moderatorin Kelly Trump und Schlager-Star Michael Wendler hatten nämlich die Aufgabe ein Outfit für 500,00 € zu folgendem Motto zu finden:

„Blickfang Beine! Zeige, was ein Sommeroutfit alles kann!“

Am besten umgesetzt hat das Motto für mich die Pop-Sängerin Linda Teodosiu und ich finde, damit hat sie auch verdient gewonnen. Ihr Look war mit dem sommerlichen Kleidchen sehr süß gewählt und hat mir von allen am besten gefallen. Kelly Trump und Michael Wendler hatten an sich ja mit kurzen Jeans und einem Shirt sehr ähnliche Outfits. Kathy Kelly’s Look hat sehr gut zu ihr gepasst, aber mir persönlich hat dieses Outfit nicht so gut gefallen. Aber man soll ja auch nicht meckern, wenn man es nicht selber besser hinbekommt. So habe ich mich natürlich auch diesmal der Herausforderung gestellt und versucht ein Outfit für unter 500,00 € zu diesem Motto zu erstellen.

Da es kurze Hosen und Kleidchen schon in der Sendung gab, habe ich mich für einen kurzen Jumpsuit entschieden. Die Teile sind nicht nur aktuell total angesagt, ich mag sie auch einfach. Aber genug erzählt, hier kommt endlich mein Look zum Motto Blickfang Beine!

So sieht mein Outfit zum Motto aus:

Blickfang Beine

Jumpsuit mit Blumenmuster (14,99 €)
Bruno Banani Beuteltasche (149,95 €)
French Connection Sandalette (89,90 €)
Schmucktattoos (11,99 €)
Sonnenbrille von Kenzo (38,99 €)
Armband (57,00 €)
Kette (57,00 €)

Zwischensumme: 419,82 €


Mein Make-up:

Blickfang Beine Make-up

Mineral Magic Make-up Set (39,99 €)
Lippenstift & Lipgloss Duo (6,99 €)

Zwischensumme: 46,98 €

Gesamt: 466,80 €


Bei dem sommerlichen Outfit habe ich mich für ein dezentes Make-up entschieden und würde lässige Beach Waves dazu tragen. Von meinen 500,00 € Budget hätte ich dann am Ende noch 33,00 € übrig.

Wie gefällt euch mein Outfit?

Promi Shopping Queen – O’zapft is!

Nachdem ich euch mit voller Begeisterung mein Outfit zu einer Promi Shopping Queen-Folge präsentiert habe, muss ich gestehen, die vorletzte Sendung leider verpasst zu haben… Dafür habe ich die Folge gestern ganz gespannt geschaut, doch die Ernüchterung war groß. Mir persönlich haben die Outfits der Promi-Kandidaten Diana Herold, Davorka Tovilo, Doreen Dietel und Jochen Bendel nicht so ganz gefallen. Dabei war das Motto in München eigentlich gar nicht so schwer:

„O’zapft is! Sei der Hingucker im Biergarten“

Von den vier Promis fand ich die Outfits von Schauspielerin Doreen Dietel und It-Girl Davorka noch am besten, weshalb ich nicht nachvollziehen kann, wieso Diana Herold gewonnen hat. Aber das ist nur meine Meinung. 🙂

Okay, bei dem Motto denkt man natürlich erst einmal an das berühmte Oktoberfest, wo man Dirndl und Lederhosen in Hülle und Fülle sieht. Doch Designer Guido Maria Kretschmer wollte eher einen Look sehen, der gar nicht in diese Richtung geht. Es sollte lediglich ein Outfit für den Biergarten gefunden werden, welches dich zum Hingucker macht. Eigentlich gar nicht so schwer mit 500,00 € in der Hand oder? Das habe ich natürlich selber ausprobiert und herausgekommen ist folgendes Outfit.

So sieht mein Outfit zum Motto aus:O'zapft is

Filzhut von Peter Hahn (39,95 €)
Ärmellose Bluse von Y.A.S (34,95 €)
Hallhuber Beuteltasche (39,95 €)
Country Line Rock (123,99 €)
Ballerinas von UGG Australia (159,95 €)
Ohrringe von Kristallwerk (18,95 €)
Kette von Kristallwerk (19,95 €)

Zwischensumme: 437,69 €


Mein Make-up:

Biergarten-Make-upArtdeco Hydra Lip Booster (9,50 €)
Artdeco Art Couture Nail Laquer (8,50 €)
Artdeco Mineral Baked Eyeshadow (9,50 €)
Artdeco Perfekt Teint Concealer (12,80 €)
Artdeco All in One Mascara (9,95 €)

Zwischensumme: 50,25 €

Gesamt: 487,94 €


Von den 500,00 € Budget hätte ich am Ende noch etwa 12,00 € übrig. Den Restbetrag brauche ich aber diesmal nicht für die Frisur, da ich passend zum Motto für einen einfachen geflochtenen Zopf entschieden habe.

Was meint ihr zu meinem Biergarten-Look?