Trendfarbe des Jahres – 2017 stehen die Zeichen auf Grün!
Allgemein

Trendfarbe des Jahres – 2017 stehen die Zeichen auf Grün!

Jedes Jahr im Dezember bestimmt der US-amerikanische Farbexperte Pantone eine Farbe, die uns das folgende Jahr über begleiten soll. Dabei ist es egal, ob in der Mode- oder der Beauty-Welt, ob im Industrie- oder Interior-Design oder gar bei Lebensmitteln – Was Pantone vorgibt, wird zum Trend! Doch ist das auch in diesem Jahr so? Denn nachdem wir 2016 zwei pastellige Farben des Jahres hatten, wird es in diesem Jahr mit dem hellgrünen Greenery sehr knallig.

Trendfarbe des Jahres - 2017 stehen die Zeichen auf Grün!
Trendfarbe des Jahres – 2017 stehen die Zeichen auf Grün!
Foto: Pixabay

Greenery in der Mode

Der frische apfelgrüne Farbton symbolisiert 2017 das Erwachen der Natur und steht sinnbildlich für einen Neubeginn. Bereits bei den Modeschauen im Sommer 2016 zeigten uns zahlreiche Designer wie Michael Kors, Zac Posen oder Kenzo wie diese Trendfarbe auf der Kleidung umgesetzt werden kann. Doch was auf dem Laufsteg an Models gut aussieht, muss nicht zwangsläufig auch auf der Straße gut aussehen. Wie stylt man also diese Farbe alltagstauglich? Wer den Trend unbedingt mitmachen möchte, sollte erst einmal klein anfangen und mit verschiedenen Accessoires als Akzent-Farbtupfern spielen. Das können Schuhe oder Tasche sein, aber auch ein apfelgrüner Schal oder ein Gürtel können zu einem Eyecatcher werden. Am besten lässt sich die Farbe mit den Klassikern Schwarz und Weiß kombinieren. Aber auch auf Color-Blocking darf man setzen und den Trend so mit passenden Gelb- oder Blautönen mixen. Nur ganz Mutige sollten auf den Allover-Greenery-Look mit zum Beispiel einem Zweiteiler oder einem Kleid setzen. Denn diese Farbe schreit förmlich nach Aufmerksamkeit!

Peter Hahn Twinset
Valero Pearls Armband
Valero Pearls Armband

Greenery in der Beauty

Etwas einfacher als in der Mode wird es die Trendfarbe 2017 im Make-up-Bereich umzusetzen. Hier kann ich mir vor allem Nagellack in dem angesagten Grünton vorstellen. Aber auch ein Augen Make-up in Kombination zwischen Grün und Gelb stelle ich mir sehr interessant vor.

Greenery in der Dekoration

Im Interior-Design und der Wohnungsdekoration kann ich mir den Farbton ebenfalls sehr gut vorstellen: Er bringt Frische in die eigenen vier Wände und macht richtig Lust auf Frühling. Allerdings würde ich jetzt nicht eine ganze Wand in dieser Farbe streichen, sondern eher auf Akzente wie einen apfelgrünen Teppich, ein paar Kissen und andere dekorative Gegenstände setzen. Auch Gardinen und Vorhänge sind möglich.

Vase grün
s.Oliver Wellsoft Decke

Wie findet ihr die neue Farbe des Jahres?

Beauty-Farben des Jahres 2016 – Serenity & Rose Quartz
Beauty | Make-Up

Beauty-Farben des Jahres 2016 – Serenity & Rose Quartz

Das Jahr ist noch nicht ganz vorbei und doch hat der US-amerikanische Farbexperte Pantone bereits eine Trendvorschau in Sachen Farben für das Jahr 2016 gegeben. Denn wie jedes Jahr, wurde auch diesmal eine Farbe zur Trendfarbe des Jahres gewählt. Wartet. Habe ich gerade eine Farbe gesagt? Ich meinte zwei Farben! Denn zum ersten Mal wurden vom Color Institute gleich zwei Farbtöne zu den Farben des Jahres 2016 auserkoren. Welche das sind, verrate ich euch jetzt!

Farben des Jahres 2016 - Serenity & Rose Quartz Foto: Pantone
Farben des Jahres 2016 – Serenity & Rose Quartz
Foto: Pantone

Die Trendfarben 2016
Der Pantone Farbexperte hat für das Jahr 2016 nicht eine, sondern gleich zwei Farbtöne zu den Trendfarben des Jahres gewählt. Nämlich den zarten Rosaton Rose Quartz und das kühle Hellblau Serenity.

Das heißt wir werden in diesem Jahr in der Mode- und Beauty-Welt sowie im Interior als auch im Grafikdesign von diesen beiden Farben begleitet und sie auch immer wieder antreffen. Egal ob alleine oder in Kombination miteinander – die beiden Töne lenken das Augenmerk auf jeden Fall auf sich.

Artdeco Mineral Baked Eyeshadow - rose
Artdeco Mineral Baked Eyeshadow – rose
ARTDECO Mineral Baked Eyeshadow - blue
Artdeco Mineral Baked Eyeshadow – blue

Rose Quartz & Serenity in der Beauty-Welt
Der zarte Rosaton Rose Quartz schmeichelt als Lippen-, Wangen-, Augen- und auch Nagel-Make-up sehr vielen Hauttönen und setzt dabei ein sehr natürliches Statement. In Verbindung mit einem frischen hellen Teint macht sich die Trendfarbe genauso gut wie in Kombination mit dunklen Smokey Eyes. Aber auch in Verbindung mit unserer zweiten Trendfarbe 2016 dem kühlen Blau Serenity lassen sich wunderschöne Make-up-Looks kreieren. Egal ob als Lidschatten oder als farblich abgesetzte Nägel.

Artdeco Pure Moisture Lipstick - rose
Artdeco Pure Moisture Lipstick – rose
Artdeco Art Couture Nail Lacquer - rose
Artdeco Art Couture Nail Lacquer – rose

Auch mit Metallicfarben wie Silber oder Roségold und anderen hellen Tönen wie Beige oder Nude harmonieren die beiden Trendtöne sehr gut.

Artdeco Eyeshadow - blue
Artdeco Eyeshadow – blue
Artdeco Mineral Lip Styler - rose
Artdeco Mineral Lip Styler – rose

Was sagt ihr? Gefallen euch die neuen Trendfarben für das Jahr 2016? Oder hättet ihr lieber einen anderen Farbton gehabt?

Promi Shopping Queen – Modetrend Rot
Outfit

Promi Shopping Queen – Modetrend Rot

Am vergangenen Sonntag lief wieder eine Folge Promi Shopping Queen. Habt ihr sie gesehen? Ich schon! Das Motto war diesmal sehr herbstlich und hat beim Look der ein oder anderen Kandidatin ein wenig an eine bekannte Märchenfigur erinnert. Na, könnt ihr schon ahnen, wie das Motto lautete? Ein Outfit zum Thema mussten diesmal Hollywood-Star Brigitte Nielson, „Let’s Dance“-Profitänzer Massimo Sinató, „Unter Uns“-Schauspielerin Valea Scalabrino und „Bachelor“-Zweite Mona Stöckli shoppen. Wie immer hatten die Kandidatinnen von Promi Shopping Queen dabei nur vier Stunden Zeit und ein Budget von 500,00 €. Und wie hieß das Motto nun? Ich verrate es euch:

„Modetrend Rot – Werde zum Blickfang in der neuen Herbstfarbe! “

Und wer hätte das gedacht! Diesmal wurde keine Promi Shopping Queen gekürt, sondern ein Promi Shopping King! Massimo Sinató hat nämlich mit seinem roten Anzug die Damen gekonnt ausgestochen und sich sogar von Designer Guido Maria Kretschmer selbst zehn Punkte abgeholt. Ich muss zugeben, sein Look war schon echt cool, aber für mich persönlich war das Outfit von Schauspielerin Valea Scalabrino am besten. Ich würde es genauso tragen. Deshalb fand ich es sehr schade, dass sie auf dem letzten Platz gelandet ist. Aber was will man machen. Geschmäcker sind eben verschieden! Wer hat für euch das Motto denn am besten umgesetzt?

So nun möchte ich mich aber auch wieder am Motto versuchen und habe ein Outfit inklusive Make-up für nicht mehr als 500,00 € erstellt. Das ist gar nicht immer so einfach, bei all den tollen Sachen, die man dabei immer entdeckt. 🙂

Mein Outfit baut auf einem roten Karo-Mantel auf, in den ich mich sehr schnell verguckt habe. Dazu habe eine schwarze Röhrenjeans und einen graumelierten Pullover von s.Oliver gewählt. Auch Tasche und Schuhe habe ich in neutralen Schwarz gehalten und den Schal ebenso angepasst. Rote Akzente gibt es bei mir durch roten Nagellack und Lippenstift. Ich finde, es muss nicht immer ein roter Komplett-Look sein, um der Trendfarbe Rot gerecht zu werden. Oder wie denkt ihr darüber?

Und hier ist mein Outfit zum Motto (inklusive Make-up):Modetrend Rot

MBYM Wollmantel (199,00 €)
s.Oliver Stretch-Jeans (49,99 €)
s.Oliver Strickpullover (15,99 €)
Superdry Schal (39,90 €)
The Flexx Stiefeletten (85,95 €)
s.Oliver Shopper (69,99 €)

Artdeco Curl & Style Mascara (10,80 €)
Artdeco Ceramic Nail Laquer (6,80 €)
Artdeco Perfect Color Lipstick (9,50 €)

Summe Outfit & Accessoires: 460,82 €
Summe Make-up: 27,10 €

Gesamt: 487,92 €


Ausgegeben habe ich für das Outfit inklusive Make-up fast 490,00 €. Und wieder bleibt da nicht viel für einen Friseur-Besuch übrig. Aber bei stürmischen Herbstwetter, tut es eben auch mal ein schlichter Pferdeschwanz. Ich muss wohl das nächste mal echt etwas mehr auf das Budget achten.

Was sagt ihr zu meinem Outfit? Wie würdet ihr den roten Modetrend umsetzen?