Könnt ihr es riechen? – So duftet der Herbst und Winter 2015/2016

Gerade jetzt wo die Tage wieder kürzer und es draußen immer kälter wird, ist Gemütlichkeit und Kuschelzeit angesagt. Wir machen es uns vorm Kamin mit einer Tasse warmen Tee oder einer heißen Schokolade gemütlich und lassen die Seele baumeln. Doch unsere Nasen werden ebenfalls in dieser Zeit verwöhnt und stoßen im Herbst und Winter auf allerhand Gerüche. Nicht nur das Aroma von frischem Lebkuchen und fruchtigen Orangen oder der Duft von Kerzen liegt in der Luft, auch die neuesten Dufttrends bezaubern mit neuen Kompositionen und verführen uns mit orientalischen blumigen Noten in eine Welt voller Fantasie. Welche Düfte diese Saison besonders angesagt sind, verrate ich euch heute.
tkaxzqjgfm2vcp75Warme Noten für kalte Tage
Warm, sinnlich, orientalisch, blumig, würzig und holzig – all das sind Noten, die perfekt in den Herbst und Winter passen. Neben diesen Kompositionen werden in der kalten Jahreszeit auch gerne Chypre Düfte, Sandelhölzer und weihnachtliche Noten bestehend aus Vanille, Karamell oder Tonkabohne in den neuen Trendparfums verwendet. So ist der graue Alltag und das nasskalte Wetter schnell vergessen.

Doch ganz weit vorne bei den neuen Trendparfüms liegen im Herbst und Winter 2015/2016 vor allem folgende drei Noten: Das schwere und orientalische Oud, wie man es unter anderen bei Düften wie „Pour Femme“ von Versace findet. Dazu gesellen sich rosige Nuancen.
Wenn man also weiterhin den perfekten Duft finden möchte, liegt man auch mit der Duftnote von feinen Rosen ebenfalls richtig. Die Königin aller Blumen verleiht dem Parfum eine pudrige, fruchtig oder leicht hölzerne Note und ist dabei immer blumig-feminin. Rosige Komponenten sind zum Beispiel in „Ever Bloom“ von Shiseido zu finden.
Als dritte Hauptnote in dieser Saison sind ebenso Lederaromen zu finden – und das nicht nur bei den Herrenparfums. Die weiche, warme und manchmal auch animalische Note verbindet klassische Eleganz mit modernen Lifestyle ohne Probleme. Zu finden ist dieser Dufttyp unter anderem bei dem Damenduft „Signorina Eleganza“ von Salvatore Ferragamo.

Hier habe ich ein paar schöne Klassiker unter den Herbst-/Winter-Düften für euch herausgesucht:

Classique Jean Paul Gaultier /// Wish Chopard /// Eternity C. Klein /// Zen Shisheido /// Le Baim JOOP! /// Light Blue Dolce & Gabbana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.