BB Cream: Maybelline Jade vs. L’Oréal

Aloha!


Da der letzte Test ja schon etwas her ist, heute mal wieder einer. Und zwar du den so umworbenen BB Creams, die für den alltäglichen Gebrauch gedacht sind und sich laut den Herstellern dem eigenen Hautton anpassen und dabei das Hautbild verfeinern. Zudem gibt es angeblich nicht weiter die Frage: “Welcher Ton passt zu meiner Haut?” Schauen wir uns doch einfach mal die beiden von mir auserkorenen Produkte an. 
Ladies and Gentleman...


….die Kandidaten: 


Das ‘Dream Fresh 8-in1 Beauty Balm’ von Maybelline Jade…



…und das ‘Nude Magique BB Cream’ von L’Oréal.

Kommen wir zu Kandidat #1:

Name: Dream Fresh 8-in1 Beauty Balm
Marke: Maybelline Jade
Preis: 8,95 € für 30 ml (bei Rossmann)
Erster Eindruck: “Schockschwere Not! Was ist denn das?”
Ja, das war mein erster Gedanke. Warum? Nun seht euch einfach mal dieses nette kleine Bildchen an, als ich das Produkt auf dem Finger hatte. Ich habe jetzt den Blitz extra weggelassen, damit man erkennt, dass es selbst im Dunkeln den starken Kontrast bildet. Mit Blitz bekommt ihr später noch eine kleine Kostprobe von der ‘hübschen Nuance’

Auftragen: Das Auftragen geht eigentlich relativ einfach. Relativ. Denn hierbei ist zu beachten, dass ihr nicht zu viel Produkt verwenden dürft. Warum nicht? Nun, es ist nach dem Auftragen wie oben schon zu erkennen sehr dunkel. 
Hier direkt mal auf dem Handrücken: 

Anpasszeit: Wie alles was eine gewisse Anpassung an die Haut hat, braucht es eine Reaktionszeit, was man wohl bei jeder Kombination in der Chemie sagen kann. Doch dieses Produkt braucht keine. Warum? Na, weil nichts passiert. 
Hier nun das Bild mit Blitz und sogar mehr als 15 Minuten Wartezeit. Danach war es mir zu dumm und ich habe es sowohl auf dem Handrücken, als auch in meinem Gesicht entfernt. 


Faye’s Feedback: Absolut: NEIN! Es kann ja wohl nicht sein, dass ein so angepriesenes Produkt so grässlich ist. Bisher war ich eigentlich doch immer sehr angetan von den Produkten, aber hier fehlen mir einfach die Worte. Ich wurde übrigens gefragt, ob ich ein bisschen zu viel Bräunungscreme verwendet hätte. Soviel zu dem 8-in-1 Mythos, egal was es verspricht, es bricht jedes einzelne seiner Versprechen. 

Und gleich gehts weiter mit Kandidat #2:

Name: Nude Magique BB Cream
Marke: L’Oréal
Preis: 9,99 € für 30 ml (bei Rossmann)
Erster Eindruck: “Öhm… okayyyy!” Im Gegensatz zu der Cream von L’Oréal ist diese hier weiß bis permutt, erinnert sogar ein bisschen an Vanille-Joghurt, weil kleine Pünktchen drin sind, so wie in besagtem Joghurt. Doch ihr könnt euch natürlich gerne selbst einen Eindruck verschaffen, hier die Aufnahme auf meinem Finger 🙂 

Auftragen: Auch hier nimmt man einfach die Finger und verteilt das Produkt gleichmäßig auf dem Gesicht. Diesmal muss man meiner Meinung nach nicht so sehr aufpassen, dass es nicht zu viel wird. Eine Orangefärbung meiner Haut habe ich hier aber auch nicht erwartet. 

Anpasszeit: Das Produkt von L’Oréal braucht wesentlich weniger Zeit, um sich wirklich anzupassen. Natürlich sieht man auch hier, dass etwas aufgetragen wurde, allerdings wurde von der BB Cream ja auch versprochen, dass es das Hautbild verfeinert. In meinem Gesicht ist hat es sich sehr schnell und auch sehr schön meinem eigenen Ton angepasst. Auch das Gefühl auf der Haut ist ein bisschen wie der von Make-Up, allerdings merkt man es nach einiger Zeit nicht mehr. 


Faye’s Feedback: In diesem Test geht es eindeutig als Sieger hervor, allerdings werde ich wohl dieses Produkt weiter im Blick behalten, denn obwohl es sicher sehr schön anpasst und auch angenehm tragen lässt, kann ich mich nicht durchringen das Produkt für 9,99 € für die gerade mal 30 ml zu kaufen. Die Nude Magique BB Cream hat gute Chancen, doch da ich selbst nicht weiß, wie ergibig diese Tube ist, werde ich so lange ich noch versorgt bin, noch nach Alternativen Ausschau halten. Wer jedoch vor hat sich eines der beiden Produkte zu kaufen, sollte an dem 1,04 € nicht sparen und sich für die L’Oréal-Cream entscheiden.

Wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr die beiden Produkte? 
Habt ihr die gleichen oder andere Erfahrungen gemacht?

xo
Faye

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Ich bin irgendwie immer noch nicht auf diesen BB-Cream-Zug aufgesprungen =D Für mich ist das alles nichts, ich bin wohl doch zu simpel. Ne normale Creme und fertig =D

    1. Also meiner Meinung nach, hast du da die richtige Entscheidung getroffen, denn der Test hat mir deutlich gezeigt, dass das Zeug sein Geld nicht Wert ist 🙂

  2. Ich habe die von Maybelline, so mag ich sie sehr gerne, weil sie die Poren nicht verstopft, aber sie ist mir auch zu dunkel. Vielleicht schaue ich mir die andere mal an 😉
    Magenta ist auch eine schöne Farbe, hatte ich auch schon mal, also hast du auch gelnägel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.