Promi Shopping Queen – Modetrend Rot

Am vergangenen Sonntag lief wieder eine Folge Promi Shopping Queen. Habt ihr sie gesehen? Ich schon! Das Motto war diesmal sehr herbstlich und hat beim Look der ein oder anderen Kandidatin ein wenig an eine bekannte Märchenfigur erinnert. Na, könnt ihr schon ahnen, wie das Motto lautete? Ein Outfit zum Thema mussten diesmal Hollywood-Star Brigitte Nielson, „Let’s Dance“-Profitänzer Massimo Sinató, „Unter Uns“-Schauspielerin Valea Scalabrino und „Bachelor“-Zweite Mona Stöckli shoppen. Wie immer hatten die Kandidatinnen von Promi Shopping Queen dabei nur vier Stunden Zeit und ein Budget von 500,00 €. Und wie hieß das Motto nun? Ich verrate es euch:

„Modetrend Rot – Werde zum Blickfang in der neuen Herbstfarbe! “

Und wer hätte das gedacht! Diesmal wurde keine Promi Shopping Queen gekürt, sondern ein Promi Shopping King! Massimo Sinató hat nämlich mit seinem roten Anzug die Damen gekonnt ausgestochen und sich sogar von Designer Guido Maria Kretschmer selbst zehn Punkte abgeholt. Ich muss zugeben, sein Look war schon echt cool, aber für mich persönlich war das Outfit von Schauspielerin Valea Scalabrino am besten. Ich würde es genauso tragen. Deshalb fand ich es sehr schade, dass sie auf dem letzten Platz gelandet ist. Aber was will man machen. Geschmäcker sind eben verschieden! Wer hat für euch das Motto denn am besten umgesetzt?

So nun möchte ich mich aber auch wieder am Motto versuchen und habe ein Outfit inklusive Make-up für nicht mehr als 500,00 € erstellt. Das ist gar nicht immer so einfach, bei all den tollen Sachen, die man dabei immer entdeckt. 🙂

Mein Outfit baut auf einem roten Karo-Mantel auf, in den ich mich sehr schnell verguckt habe. Dazu habe eine schwarze Röhrenjeans und einen graumelierten Pullover von s.Oliver gewählt. Auch Tasche und Schuhe habe ich in neutralen Schwarz gehalten und den Schal ebenso angepasst. Rote Akzente gibt es bei mir durch roten Nagellack und Lippenstift. Ich finde, es muss nicht immer ein roter Komplett-Look sein, um der Trendfarbe Rot gerecht zu werden. Oder wie denkt ihr darüber?

Und hier ist mein Outfit zum Motto (inklusive Make-up):Modetrend Rot

MBYM Wollmantel (199,00 €)
s.Oliver Stretch-Jeans (49,99 €)
s.Oliver Strickpullover (15,99 €)
Superdry Schal (39,90 €)
The Flexx Stiefeletten (85,95 €)
s.Oliver Shopper (69,99 €)

Artdeco Curl & Style Mascara (10,80 €)
Artdeco Ceramic Nail Laquer (6,80 €)
Artdeco Perfect Color Lipstick (9,50 €)

Summe Outfit & Accessoires: 460,82 €
Summe Make-up: 27,10 €

Gesamt: 487,92 €


Ausgegeben habe ich für das Outfit inklusive Make-up fast 490,00 €. Und wieder bleibt da nicht viel für einen Friseur-Besuch übrig. Aber bei stürmischen Herbstwetter, tut es eben auch mal ein schlichter Pferdeschwanz. Ich muss wohl das nächste mal echt etwas mehr auf das Budget achten.

Was sagt ihr zu meinem Outfit? Wie würdet ihr den roten Modetrend umsetzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.