Fruchtige Erfrischung im Sommer

Sommerzeit ist Früchte-Zeit! Während manches Obst das ganze Jahr zu haben ist, bekommt man im Sommer vor allem auch wieder viele exotische Leckereien. Mangos, Papayas, Wassermelonen und Ananas sind nur ein Teil davon. Wie ihr die Sommerfrüchte nicht nur zum Essen, sondern auch in der Beauty verwenden könnt, verrate ich euch in meinen heutigen Tipps und Tricks.

Fruchtige Erfrischung im Sommer Foto: Pixabay
Fruchtige Erfrischung im Sommer
Foto: Pixabay

1. Sauer macht lustig und munter
Nicht nur im Winter ist man manchmal müde und will den grauen kalten Alltag am liebsten verschlafen, auch im Sommer erwischt uns manchmal die Müdigkeit – besonders bei großer Hitze. Wir fühlen uns Schlapp, ausgepowert und alles andere als sommerlich fit. Um dem entgegenzuwirken, kann eine Zitrone wahre Wunder bewirken. Denn die sauren Früchte machen nicht nur lustig, sondern auch munter. Ihr Duft wirkt wie ein Weckruf, gibt neue Energie und soll sogar unsere Konzentrationsfähigkeit fördern. Einfach ein paar Tropfen Zitronensaft auf ein Taschentuch geben, einatmen und wach werden! Das klappt übrigens auch mit Limetten.

Tipp: Außerdem wirken die Zitrusfrüchte im Sommer besonders erfrischend als Getränk. Einfach ein paar Scheiben Zitronen, Orangen, Limetten oder Grapefruit (oder wild gemischt) ins Wasser geben, Eiswürfel dazu und die Erfrischung schmecken lassen. Das Zitruswasser wirkt belebend und wenn ihr genug Wasser (nicht nur im Sommer!) trinkt, soll es angeblich sogar zu schönerer Haut verhelfen.

2. Orangen-Teint statt Orangen-Haut!
Bleiben wir gleich bei den Zitrusfrüchten, nämlich bei den Orangen. Nein, es geht dabei aber nicht um Orangen-Haut, sondern um Orangen-Teint. Orangen sind nämlich wahre Beauty-Helfer. Durch ihre enthaltenen B-Vitamine, das Vitamin C und das Beta-Carotin schützen sie nicht nur vor Fältchen, sondern verfeinern sogar die Poren. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch ein einfaches Orangen-Gesichtswasser herzustellen. Dazu kocht ihr die Schale von 2 unbehandelten Orangen zusammen mit 1 TL Kamillenblüten in etwa einem halben Liter Wasser auf. Das Ganze abkühlen lassen, durch ein Sieb gießen und fertig ist euer DIY-Orangen-Gesichtswasser für den Sommer. Dabei müsst ihr allerdings bedenken, dass selbst hergestellte Kosmetika nicht so lange hält wie gekaufte. Also lieber weniger herstellen und so immer wieder frisches Gesichtswasser haben.

Artdeco Cool & Fresh Refreshing Spray
Artdeco Cool & Fresh Refreshing Spray
Regulat Beauty Excellent Cleansing Foam mit Orangenblütenwasser
Regulat Beauty Excellent Cleansing Foam mit Orangenblütenwasser

3. Beauty-Power mit Beeren
Noch mehr fruchtige Erfrischung im Sommer bekommt ihr aber mit Beerenfrüchten. Blaubeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren – Die Früchte enthalten kaum Kalorien, aber sind dafür euchte Vitaminbomben. Am besten kommen die Beeren aber in einem leckeren Smoothie. Dafür mixt ihr einfach 300g Beeren nach Wahl mit 150ml Kokoswasser oder kaltem Grüntee und ihr könnt euren Powerdrink sofort genießen.

Artdeco Exfoliating Body Scrub mit Goji-Beeren
Artdeco Exfoliating Body Scrub mit Goji-Beeren

Doch auch für die Schönheit tun die kleinen Beeren so einiges: Sie enthalten nämlich neben zahlreichen Vitaminen auch viele essentielle Fettsäuren und Antioxidantien. So schützen sie unsere Haut vor freien Radikalen, stärken unsere Abwehrkraft und regen die Zellerneuerung an. Die Goji-Beere ist da beispielsweise sehr beliebt und wird oft in Gesichtscremes oder Körperlotionen verwendet. Aber auch Blaubeeren kommen immer mehr zum Einsatz. Zum Beispiel in der Labello Lip Butter oder in belebenden Duschgels.

Wollt ihr eurer Haut etwas Gutes tun, dann könnt ihr auch ganz einfach eine Erdbeer-Gesichtsmaske selber machen. Dazu braucht ihr nur 3 EL Magerquark, 3 große Erdbeeren, 1 TL Kokosöl und 1 TL flüssigen Honig. Die Erdbeeren werden einfach mit einer Gabel zerdrückt und mit den restlichen Zutaten gut vermischt. Dann eine dicke Schicht des Quarks auf die gereinigte Haut auftragen und für etwa 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmen Wasser gut abspülen und die Haut mit einer Feuchtigkeitspflege versorgen.

Dr. Jackson's Kokosöl
Dr. Jackson’s Kokosöl

4. Exotischer Duft für die Haare
Wenn man im Sommer schon nicht in den Urlaub fährt, sollte man sich tropisches Feeling nach Hause holen. Und das funktioniert wunderbar mit Düften von Ananas, Papaya, Mango oder Kokos. Viele Shampoos, Spülungen oder auch Haarkuren bieten mittlerweile echtes Tropenfeeling für die Haare und sind dabei auch noch Gesund. Kokos macht seidig weiches Haar und wirkt trockener und schuppender Kopfhaut entgegen. Papaya und Mango sorgen für einen schönen Glanz und wunderbaren Duft.

So eine Spülung könnt ihr euch übrigens auch ganz einfach selber machen. Dazu beispielsweise nur etwas Kokosöl mit einer pürierten Papaya vermischen, in das Nasse Haar einarbeiten, 5 Minuten einwirken lassen und gut ausspülen. Die Früchte eignen sich auch für alle möglichen Peelings oder einfach nur zum pur genießen! 🙂

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.