Grüner Tee als Beautywunder

Immer wieder bin ich auf der Suche nach Pflege-Produkten, die auch wirklich das halten, was sie versprechen. Bei der riesigen Auswahl an Cremes, Lotionen, Masken, Peelings und und und… ist das aber gar nicht immer so leicht. Da ich selber ein großer Fan von asiatischen Grüntee bin und weiß, dass die Blätter auch oft im Beauty-Bereich eingesetzt werden, habe ich mir das Thema Grüner Tee einmal genauer angeschaut.

Grüner Tee als Beautywunder Foto: Pixabay

Grüner Tee als Beautywunder
Foto: Pixabay

Für seine wohltuende und sogar heilende Wirkung ist Grüner Tee ja schon lange bekannt. Er soll sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken, die Fettverbrennung beschleunigen, krankheitsvorbeugend sein und sogar das Immunsystem stärken. Und das waren nur ein paar seiner wertvollen Eigenschaften. Der Grüne Tee kann noch viel mehr. Denn was dem Körper von innen gut tut, funktioniert scheinbar auch von außen. Weshalb die Blätter der Teepflanze mittlerweile auch als Inhaltsstoff vieler Kosmetikprodukte verwendet werden.

Artdeco 24h-Feuchtigkeitsgel mit Frische-Effekt mit Grünem Tee
Artdeco 24h-Feuchtigkeitsgel mit Grünem Tee

Ich selber hatte auch schon Pflegeprodukte mit dem Grünen Tee-Extrakt als Inhaltsstoff ausprobiert. Ein bestes Beispiel ist die Body Tonic straffende Körpermilch von Garnier. Diese enthält neben Koffein, was für den Straffungseffekt verantwortlich ist, auch das Grüntee-Extrakt. Laut Beschreibung soll dieser die gesunden Hautzellen schützen und gegen freie Radikale wirken. Was mir dabei allerdings aufgefallen ist, dass bei einer Anwendung vor allem nach der Haarentfernung die Körpermilch sehr beruhigend auf meine Haut gewirkt hat und es zu keinerlei Reizungen kam. Was ja auch eine Eigenschaft des Grünen Tees ist. Deshalb wird er auch oft bei Haarshampoos gegen gereizte Kopfhaut verwendet und soll sogar bei fettigem Haar helfen. Doch er kann auch noch viel mehr. Wie schon auf der Garnier Milch beschrieben schützt der Tee die Zellen vor Schäden durch freie Radikale, die durch den Sauerstoff den wir täglich einatmen in unseren Körper gelangen. Das macht ihn dann also auch zu einem guten Inhaltsstoff für die Gesichtspflege. Gerade nach dem Sonnenbaden, kann eine Creme mit dem Tee-Extrakt der Hautalterung entgegenwirken und das Chlorophyll aus den Teeblättern sorgt dabei für den nötigen Frische-Kick.

Das Schöne an Pflegeprodukten mit dem Beautywunder Grüner Tee ist, dass er grundsätzlich für alle Hauttypen, von normaler bis hin zu sensibler Haut, geeignet ist.

green-tea-692339_640

Foto: Pixabay

  • Tipp:
    Wenn ihr gerne Grünen Tee trinkt, dann nutzt die abgekühlten Teebeutel doch einfach als Beauty-Produkt bevor sie in den Müll wandern. Einfach ein paar Minuten auf die Augen legen und dabei entspannen. Die Teebeutel sorgen dafür, dass Augenringe abschwellen und wirken kühlend und beruhigend zugleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.